Neujahrsvorsätze und so weiter

01.01.2015

Prosit 2015!

Ob Sie mit Freunden auf einer Silvesterparty ausgelassen gefeiert ER Buddha Terrassehaben oder alleine im Pyjama gemütlich das Neue Jahr kommen ließen – ich hoffe, es war genau das Richtige für Sie, um ein großartiges, ER-folg versprechendes Jahr 2015 willkommen zu heißen!

Haben Sie sich für 2015 auch etwas vorgenommen, das Sie ändern / besser machen wollen? Viele tun das. Jedes Jahr wieder.

Und gelingt es Ihnen, das Erwünschte umzusetzen? Oder sind es jedes Jahr mehr oder weniger die gleichen Vorsätze und fürchten Sie jetzt schon, dass sie wieder einmal nicht ER-füllt werden? Auch damit sind Sie nicht allein. Aber das muss ja nicht so sein.

Wie schaffen Sie es also 2015, Ihre Vorhaben auch tatsächlich zu realisieren?

Hier sind Tipps, die helfen, Ihre Aufmerksamkeit dauerhaft auf Ihre Ziele zu richten:

  • Machen Sie Ihre Vorsätze öffentlich. Erzählen Sie möglichst Vielen davon, was Sie sich vorgenommen haben. Damit erhöhen Sie den Druck, Ihre Vorsätze auch zu erreichen – denn Sie wollen sich vor den Anderen wohl nicht blamieren?
  • Formulieren Sie Ihre Vorsätze schriftlich. Und sorgen Sie dafür, dass Sie häufig daran erinnert werden. – Ein Bild am Kühlschrank und an der Türe, ein Symbol im Geldbörserl, eine tägliche Erinnerung via Handy …?
  • Machen Sie sich Ihre Gründe bewusst- warum wollen Sie das? Schreiben Sie eine Liste a) aller Vorteile Ihrer Vorsätze, und b) welche Nachteile es hätte, wenn Sie Ihre Vorsätze nicht realisieren würden. Je wichtiger und präsenter Ihre Begründung für Sie ist, desto höher die Motivation!
  • Vereinbaren Sie mit sich selbst (schriftlich) eine Belohnung, wenn Sie ein selbst gestecktes Ziel erreichen bzw. eine bestimmte Zeit durchgehalten haben.

Ich wünsche Ihnen viel ER-folg bei der Umsetzung!

Oder Sie nützen mein Neujahrs-Angebot   … für ein großartiges Jahr 2015!