Weihnachtsstress?

24.12.2014

Heute ist Weihnachten – nicht gerade überraschend (wenn man einmal von den absolut frühlingshaften Temperaturen absieht, die uns dieser Dezember immer noch bietet).

Haben Sie diesmal alles ganz in Ruhe geschafft? Oder waren Sie im Vorweihnachtsstress? Falls Sie sich wieder einmal über sich selbst geärgert haben, wie wäre es mit diesem 5-Minuten-Tipp:

Schreiben Sie sich eine Nachricht in die Zukunft!

Denn jetzt haben Sie den Stress ja gerade erlebt und wisskeyboard-xmas pixabayen, wie es besser gewesen wäre. Also können Sie sich selbst genau die Tipps geben, die Sie brauchen, damit es Weihnachten 2015 dann wirklich ganz easy klappt.

Das könnte so ähnlich aussehen:

„Liebes Ich, letztes Jahr (2014) war die Vorweihnachtszeit wieder eine Katastrophe. Zu spät, zu hektisch, zu wenig Zeit für wirklich passende Geschenke, Weihnachtsbäckerei fiel auch aus …    Also mache ich dieses Jahr folgendes:
Ab  (Datum) eine Liste der zu Beschenkenden immer bei mir tragen und laufend Ideen ergänzen.
Spätestens am 20. Nov. ist der Adventkalender für die Kinder fertig.
usw.

Diese Nachricht können Sie

  • per Mail an sich selbst schicken und mit einer Erinnerung versehen,
  • oder einfach gleich in einen Termin in Ihrem elektronischen Kalender eintragen,
  • oder Sie schreiben sich einen Brief. Und tragen im Kalender 2015 einen Termin ein, in dem steht, wo Sie den Brief hingetan haben.  – Soll ja schon vorgekommen sein, dass man sowas über’s Jahr vergisst  ;-)

Sie werden staunen, welchen Effekt das haben wird, wenn Sie Ihre Nachricht dann im November 2015 vorfinden! Da kann ich Ihnen jetzt beruhigt für Weihnachten 2015 eine ER-freuliche, ruhige und entspannte Vorweihnachtszeit wünschen!